← Zurück zur Übersicht

Qualifizierung Alltagsbetreuung nach § 43b

Alltagsbetreuerinnen und Alltagsbetreuer begleiten pflegebedürftige und häufig auch dementiell erkrankte alte Menschen in ihrem Alltag u.a. im Rahmen der stationären Pflege. Gemeinsam mit allen anderen in der Altenpflege tätigen Berufsgruppen gestalten sie den Tagesablauf der Pflegebedürftigen mit, sorgen für sinnvolle Beschäftigung oder begleiten kreative Gruppen. Sie arbeiten eng und in gegenseitiger Wertschätzung mit Pflegekräften und Angehörigen zusammen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten
  • Positive Haltung gegenüber alten und pflegebedürftigen Menschen
  • zweiwöchiges Orientierungspraktikum in der Altenpflege vor Beginn der Fachweiterbildung

Zielgruppe:

  • Personen mit Interesse an den Pflegeberufen
  • Keine spezielle Qualifikation erforderlich

Anmeldung:

  • Ab sofort möglich


Kursinhalte

Orientierungspraktikum in der Altenpflege
40 UE / 12 Tage
Basiskurs (1. Theorieblock)
82,5 UE / 15 Tage
Betreuungspraktikum
58,5 UE / 18 Tage
Aufbaukurs (2. Theorieblock)
41,33 UE / 10 Tage
Betreuungspraktikum
58,5 UE / 18 Tage
Aufbaukurs II (3. Theorieblock) und Abschlusskolloquium
20,7 UE / 5 Tage

Kursinformationen

Zeitraum: 14.10.2024 - 10.01.2025
Kursort: Korbach
Unterrichtszeiten: 9:00 - 13:30 Uhr
Kursgebühr: 1.057,65 €
Umfang: 78 Tage (Teilzeit)
Jetzt anmelden